Google: News & Links

Informationen über Google wie z.B. Updates, neue Produkte, Änderungen oder einfach nur interessante Berichte haben wir hier für Sie gesammelt.


Google Maps kostenpflichtig ...

Seit Juli 2018 ist Google Maps, Google Routes und Google Places kostenpflichtig. Da Google Maps Standard und Google Maps Premium nun zusammengelegt wurden, ist für den Kartendienst generell ein API-Key notwendig.

Was heißt das für Sie als Google-Nutzer?

Jeder Nutzer braucht ein Google-Konto und muss ein entsprechendes Zahlungsprofil hinterlegen. Die Preisgestaltung ist nutzungsabhängig und ab dem ersten Aufruf kostenpflichtig. Allerdings gewährt Google jeden Monat ein Guthaben von 200 Dollar, welches für den Großteil der Nutzer ausreicht. Siehe Preistabelle von Google oder auch Nutzungsbasierte Preisgestaltung >>

Was kosten mich die Google-Dienste?

Anhand der Preisliste (siehe Link oben), sieht man wie weit man mit dem 200 Dollar-Guthaben pro Monat kommt. Wie man sieht, sollte das für kleine Projekte vollkommen ausreichen, so dass keine oder zumindest keine hohen Kosten zu erwarten sind. Überschreitet man dann die Grenze und hat das Guthaben verbraucht, wird nur das gezahlt, was auch tatsächlich benötigt wird, ganz ohne Abo oder monatliche Gebühren und Kontingente.


Google API-Key anfordern ...

Google Maps (22.06.2016): Goggle verlangt bei jedem API-Aufruf die Übergabe eines gültigen API-Keys. Schlüssel für JavaScript API anfordern: https://developers.google.com/maps/documentation/javascript/get-api-key?hl=de


Google: Inhalte aus der Suche entfernen ...


Gerne helfen wir Ihnen bei der Lösung Ihrer Google-Probleme - rufen Sie uns einfach an 09321 / 230 430.